Greetings from Germany

speaker_holger_holland

Holger Holland

President Let’s Do It! Germany
Host of Let’s Do It World Conference 2021

When Let’s Do It! Germany volunteered to become the 2021 host of the Let’s Do It! World Conference, it wasn’t yet to foresee that a totally new online platform would be needed. 
What was planned as a physical conference in Munich needed to be re-thought as a digital conference and as a new platform. The digital event allows a bigger international audience to join the conference in a world that is more global linked than ever before. This global network is needed more than ever before as plastic waste does not stop at borders. Even though restrictions, social distance, time zones and kilometer may separate us from each other the community is united by the wish to reach 5% of the global population to initiate an international, global change. This is what this network is standing for and the impulses that shall come from the conference thanks to many participants and experts speaking. 

Greetings from Munich

Sehr gerne übermittle ich den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der digitalen Let´s Do It! World Conference 2021 meine herzlichen Grüße. Wegen der Corona-Pandemie konnte auch diese Tagung heuer leider nicht wie geplant als Clean Conference Munich 2021 in unserer Stadt stattfinden. Das ist bedauerlich, weil München als eine der saubersten Städte gilt und gerade deshalb den idealen Rahmen dafür geboten hätte. Umso erfreulicher ist es, dass die Veranstaltung heuer nun zumindest digital stattfindet. So können auch dieses Mal Kooperationen mit Unternehmen, Kommunen und politischen Entscheidungsträgern erarbeitet und Aufklärungskampagnen entwickelt werden, um Maßnahmen für eine saubere und müllfreie Umwelt zu initiieren oder zu verbessern.

München geht hier bereits mit gutem Beispiel voran. So waren nicht nur die Abfallsammelaktionen im Rahmen des World Cleanup Day im vergangenen Jahr ein voller Erfolg. Der Münchner Stadtrat hat sich auf meine Initiative hin auch dem Ziel verpflichtet, München zur Zero Waste City zu machen. Dazu werden wir unter anderem eine Circular Economy-Strategie entwickeln, um alle Ressourcen so lange wie möglich im Kreislauf zu halten, so dass am besten gar kein Abfall mehr entsteht. 

Darüber hinaus unternimmt München aber auch heute schon viel, um die Bürgerinnen und Bürger für Müllvermeidung und Umweltschutz zu sensibilisieren. Das Spektrum beinhaltet beispielsweise neben einer ganzen Reihe von Maßnahmen des Abfallwirtschaftsbetriebs München die städtischen Kampagnen „Rein. Und Sauber.“ und „Wahre Liebe ist“, die darauf abzielen, Münchner Straßen, Plätze, Grünanlagen und die Isarufer auch durch die Mithilfe der Bevölkerung sauber zu halten.

Letztlich steht aber fest: Alle Akteure der Stadtgesellschaft – Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft – sind gemeinsam gefordert, damit ein müllfreies München Realität wird. Neben dem Vorantreiben der Abfallvermeidung durch die Stadtverwaltung selbst wird die Strategie hin zu einer Zero Waste City auch die Abfallreduzierung im Alltag durch ein verantwortungsbewusstes Einkaufsverhalten und die Optimierung von Produktion und Prozessen in der Wirtschaft hin zur Abfallvermeidung umfassen müssen. Und so erhofft sich 

auch die Stadt München von der Let´s Do It! World Conference 2021 weitere Vorschläge und Ideen zur Abfallvermeidung und zur Schonung von Ressourcen.

In diesem Sinne wünsche ich gerade auch der virtuellen Konferenz einen erfolgreichen Verlauf und allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen interessanten und anregenden Austausch.

Dieter Reiter
Lord mayor State Capital Munich

Before you leave

Please consider a donation to the organizer
Let’s Do It! Germany e.V.
via paypal